Musikverein

Musikalische Leitung

Unser Dirigent Peter Mahr, hier bei einem Platzkonzert im Jubiläumsjahr 2005

Seit 1990, also bereits über 20 Jahren, spielt unser Orchester unter der Leitung von Dirigent Peter Mahr. Aber bereits viele Jahre vorher gab es die ersten Kontakte; er und seine Kollegen unterstützten uns gelegentlich musikalisch, umgekehrten spielten auch wir bereits 1985 in seinem Wohnort Anstel, wo er seinerzeit Schützenkönig war. Peter Mahr, wohnhaft in Rommerskirchen-Anstel, war 20 Jahre lang Solo-Trompeter im Polizeiorchester Düsseldorf, sowie 8 Jahre lang 1. Flügelhornsolist beim Heeresmusikkorps 13 in Münster. Sein Leben lang steht die Musik für Ihn neben seiner Familie im Vordergrund. Dank seinem professionellen Engagement sind wir in der Lage, anspruchsvolle Konzerte zu spielen. Nebenbei unterrichtet Herr Mahr auch Trompete und Flügelhorn und begleitet uns auch musikalisch mit seinem Können.

 

Die Besetzung

Dirigat: Peter Mahr / Steffi Bones / Bernd Klaas

Trompete
: Claudia Bones, Harry Schreurs, Martin Schrörs, Peter Mahr, Denise Katzmann
Flügelhorn: Jens Strommenger-Reich, Michael König, Bernd Klaas, Tim Dellen, Niklas Katzmann
Posaune: Rita Bendlage, Heinz-Willy Wolters, Mark Büschkes, Chris Paland
Tuba: Herbert van der Velden, Alexander Büschkes, Jonas Thelen, Felix Dellen
Bariton: Guido Göttges, Torsten Klopottek
Tenorhorn: Sebastian Thelen
Klarinette: Hans-Josef Ridder, Hans-Willi Ketels, Stefanie Minten, Stefanie Bones, Aileen Gommans
Simone Willkomm, Sara Dellen, Johannes Thelen, Sascha Reese, Jorrit Schütte
Querflöte: Christina Minten, Simone Bones, Corinna Benecke
Saxophon: Hans-Willy Abelen ( Barition), Willi Kempkes (Tenor), Robert Bones (Alt), Klaus Bister (Alt)

Schlagzeug: Dieter König, Michael Klaas, Simon König

Der Vorstand

1. Vorsitzender: Jens Strommenger-Reich
2. Vorsitzender: Hans-Josef Ridder
Geschäftsführer: Sebastian Thelen
Koordination Ausbildung: Claudia Bones

1. Kassiererin: Stefanie Minten
2. Kassierer: Bernd Klaas
1. Notenwart: Hans-Willy Ketels
2. Notenwart: Michael König